Logo von Berlin Open Source
Bildmarke der Technologiestiftung Berlin

Wahlbezirke-Editor

Entwickelt durch: Technologiestiftung Berlin
Beauftragt durch / gefördert von: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Letztes Update: Im letzten Monat
Offene Issues: 1
Programmiersprache(n): Svelte TypeScript
Lizenz: MIT License

Start > Projekte > Wahlbezirke-Editor

Zusammenfassung

Dieses Tool ist ein Prototyp, das für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg entwickelt wurde, um beim Zuschneiden von neuen Wahlbezirken zu unterstützen. Mitarbeiter*innen der bezirklichen Wahlämter können über das Tool auf einfache Art und Weise neue Wahlbezirke zuschneiden, indem sie im Editor Straßenblöcke zu neuen Wahlbezirken zuweisen. So können Wahlbezirke mit möglichst gleich großer Bevölkerungsanzahl generiert werden.

Beschreibung des Projekts

Vor jeder Wahl müssen die Wahlbezirke in den jeweiligen Berliner Bezirken auf ihre räumliche Festlegung geprüft und angepasst werden. Der Grund dafür sind ständig stattfindende Änderungen der Bevölkerungszahlen: In der Regel sollte ein Wahlbezirk nicht mehr als 2.500 deutsche Einwohner*innen beinhalten. Für die zuständigen bezirklichen Verwaltungsmitarbeiter*innen, kann diese Neufestlegung eine mühsame und zeitaufwendige Aufgabe sein, da es an digitalen Werkzeugen mangelt, die notwendig wären um Teile des Prozesses zu automatisieren. Stattdessen werden die neuen Grenzen in der Regel von Hand gezogen, entweder unter Verwendung eines geografischen Informationssystems oder aber auch mit Stift und Papier.

Die Open Data Informationsstelle von der Technologiestiftung Berlin (gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe) hat ein digitales Tool entwickelt, um Teile des Prozesses der Neufestlegung von Wahlbezirken zu automatisieren und somit die Mitarbeitenden der bezirklichen Wahlämter zu unterstützen. Der erste Prototyp wurden exemplarisch mit Daten des Bezirks Tempelhof-Schöneberg aus dem Europawahl-Jahr 2019 entwickelt und kann hier ausprobiert werden.

Weitere Informationen

Eine Weiterentwicklung dieses Prototyps zusammen mit der Berliner Verwaltung wird aktuell geprüft.

Wahlbezirke

Zur Projekt-Übersicht
Projekt vorschlagen