Logo von Berlin Open Source
Bildmarke der Technologiestiftung Berlin

macht.sprache.

Entwickelt durch: poco.lit. völlig ohne
Beauftragt durch / gefördert von: Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Letztes Update: Im letzten Monat
Offene Issues: 0
Programmiersprache(n): react TypeScript
Lizenz: GPLv3

Start > Projekte > macht.sprache.

Zusammenfassung

Das Projekt macht.sprache. entwickelt eine Web-App, um politisch sensible Übersetzungen von Englisch nach Deutsch und Deutsch nach Englisch zu fördern.

Über Crowdsourcing wird eine Datenbank mit Übersetzungsbeispielen und Begriffen gesammelt, es gibt virtuelle Veranstaltungen mit Expert:innen und letztendlich entsteht ein Tool, das beim Übersetzen von sensiblen Begriffen unterstützt.

Beschreibung des Projekts

Smartphone mit macht.sprache. im Gras

Unsere gemeinsamen Bemühungen werden in das endgültige Übersetzungstool einfließen, das vom Projektteam konzeptionell kuratiert und technisch entwickelt wird.

Wir sind uns voll und ganz bewusst, dass unser Projekt niemals allumfassend sein kann und ein unser finales Tool niemals alle Probleme lösen wird. Gleichzeitig vertrauen wir auf die Kraft, die in kollaborativen Prozessen und ausführlichen Diskussionen steckt.

Im Anschluss an das Projekt wird die Software als Open Source zur Weiterentwicklung, für Projekte mit anderen Schwerpunkten oder für die Übersetzung in andere Sprachen zur Verfügung stehen.

Weitere Information

poco.lit. und völlig ohne stehen hinter macht.sprache. Für die Konzeption und inhaltliche Ausgestaltung sind Anna von Rath und Lucy Gasser verantwortlich. Webdesign und technische Umsetzung stammen von Timur Celikel und Kolja Lange.

Zur Projekt-Übersicht
Projekt vorschlagen